Hardcore
Wie versprochen...

Nachdem Genuß eines wirklich AUSSERGEWÖHNLICHEN Filmchens (nix porno -> Kino mit dem Schrotty) hatte ich versprochen noch das Gedicht zu posten.

JA, hätte ich eigentlich schon vor Stunden machen sollen, aber ich wollte "eben nur" mit meiner Nachbarin eine rauchen... war zu gesellig daoben

 

Elvira und der König:

Der Vorhang erhebt sich

die Bühne belet sich.

Kleine nackerne Gestalten schwingen sich von Ast zu Ast.

In der  Mitte sitzt ein König.

lässig schwingt er seinen Sack über die Linke schulter.

Da kommt ElVirA.

"ElVirA  was bist du so errötet?

hat jemand durch dein kleines Loch geflötet?

Gar der Schiller mit der Triller,

oder der Goethe mit der Flöte?"

"Nein es war Karl-Theodor,

mit seinem langen Ofenrohr."

"Karl-Theodor du Schuft,

hast meine ElVirA durchgebufft!!!"

"Bitte Herr, lass Gnade walten!"

"NEIN ich lass dir deine Eier spalten!!!"

Ein kurzer Schnitt,

ein langer Schrei, 

und über die Bühne rollt ein halbes Ei.

 

UND DIE MORAL VON DER GESCHICHT?

Halbe Eier rollen nicht.

 

soviel dazu...

Man liest sich

MFG Suggardaddy 

2.2.07 00:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Designed By